Magische Karte
Inhalt dieser Webseite
Was ist eine magische Karte?
Herstellung
Folge der Faltungen
Vorlage aus einem Stück 
Kommentar
Magische Karte im Internet..
Zurück zu Hauptseite    "Mathematische Basteleien"

Was ist eine magische Karte?
...... Eine magische Karte ist eine hübsche Faltarbeit in Form einer Karte, die man beliebig oft aufklappen kann. Dabei zeigen sich zyklisch vier verschiedene Flächen. 
Sie ist leicht herzustellen.


Herstellung   top
...... Teile ein Rechteck 20cm x 10cm wie links in 12 Teilrechtecke auf.


...... ... Schneide das Rechteck in vier gleiche Teile. 

Ziehe die horizontalen Linien mit der stumpfen Scherenspitze nach, damit man an ihnen besser falten kann.


...... Falte zwei Rechtecke U-förmig und stelle die beiden anderen hochkant bereit.

...... Befestige ein U-Stück mit einer Büroklammer an ein Rechteck wie links.

...... Füge das andere Rechteck hinzu.

...... Befestige unten das zweite U-Stück in gleicher Weise.

...... Ersetze die Büroklammern durch Klebstoff. 
Achte darauf, dass nur die (gedachten) Eckquadrate Klebstoff erhalten.

...... Die magische Karte ist fertig.

Folge der Faltungen     top
...

Öffne die Karte jeweils an den Doppellinien.


Öffne die Karte jeweils an den Doppellinien.
 
...... Es gibt acht Oberflächen.
Das ist wichtig zu wissen, wenn man sie beschreiben will. 

Vorlage aus einem Stück     top
Fernando Diaz Ziehl aus Mexiko sandte mir die folgene Vorlage. 
> Drucke die Vorlage aus.
> Schneide die Vorlage aus, schneide auch entlang der schwarzen Linien im Inneren. 
> Falte wie angegeben.



Man erhält die H-Figur wie oben. Wenn man will, kann man noch Klebstoff verwenden.

Kommentar     top
Vor etwa 20 Jahren erhielt ich die magische Karte, auf der für ein Produkt einer weltbekannten Kosmetikfirma geworben wurde. 
Im letzten Jahr entwarf ich eine Webseite in Deutsch. Ich hatte dabei ein ungutes Gefühl, weil ich nicht wusste, ob die Karte durch ein Copyright geschützt war. Ich nannte die Karte H-Flexagon. 

Gerd Schenk sandte mir in diesem Monat (Februar 2009) einen Link zu dem Video  "Memory Cross and Andy". Das führte mich zu der Webseite http://www.memorycross.com/. 
Jetzt weiß ich, dass die magische Karte offensichtlich frei vom Copyright ist. 

Gerd Schenk fand einen anderen Link zu der deutschen Webseite http://www.faltwerk.de/, die dreidimensionale Versionen anbietet. Da fand ich den Namen magische Karte, der mir für diese Faltarbeit besser geeignet erscheint. 

Inzwischen (März 2010) kenne ich den Namen Never Ending Card, und damit ebnet Google den Weg zu vielen Webseiten. 


Magische Karte im Internet     top

Englisch

Andy
Memory Cross

Victorine Originals
Neverending Card Instructions

wonderhowto.com 
How to make a never ending card (Video)



Deutsch

Bastel-Elfe
Neverending Card - Endloskarte

Luise Gand    (Video bei Youtube)
Klappkarte/Endloskarte - kreativer Unterricht - Bastelanleitung 


Feedback: Emailadresse auf meiner Hauptseite

Diese Seite ist auch in Englisch vorhanden.

URL meiner Homepage:
http://www.mathematische-basteleien.de/

©  2008 Jürgen Köller

top